Erfolgreiche Voltigierer in Burgdorf

Am Samstag 17. Juni fuhren alle Wettkampfteams, die Einzelstarterin Selina Schumacher und fünf Pferde des Voltige Teams Interlaken mit Trainerinnen und Fans zum Concours Voltige National nach Burgdorf.

Das Team 4 musste früh aus den Federn. Bereits um 6.30 Uhr war Besammlung beim Transporter in Burgdorf. Zwischen der Altstadt mit dem Schloss und der Emme wunderschön gelegen befindet sich die Reithalle Schützenmatte, wo der Concours stattfand. Nach der eher durchzogenen Leistung in Lengnau zeigten die Voltis vom Team 4 bessere Resultate und landeten mit einer Endnote von 6,225 auf dem 4. Rang der Kategorie B.

Die Teams 1, 2 und 3 starteten alle in der Kategorie L. Den Pflichtteil zeigten sie nach dem Mittag, die Kür war am Abend an der Reihe. Das Team 2 startete auf Kimi du Bayet mit Longenführer Dimitri Suhner. Nach dem zum Glück nicht schlimmen Sturz einer Voltigiererin lief Kimi du Bayet kurze Zeit leer seine Runden, was zu Punkteabzug führte. Das Team erreichte den 5. Platz. Laut Trainerin Irène Zumkehr seien die Leistungen dieses Teams beim Training jeweils viel besser. Versagen den Voltis im Turnierstress die Nerven? Hier ist noch viel Mentaltraining nötig.

Mehr Nervenstärke zeigte das Team 3 auf Ersatzpferd Limetto und erreichte mit einer Endnote von 4.984 den 4. Rang. Kleine Unsicherheiten und zu wenig Körperspannung führten hier zu Punkteabzug.

Das Team 1 auf Centurio zeigte eine hervorragende Leistung und gewann mit einer Endnote von 5.710. Centurio läuf erst seine zweite Turniersaison. Nach jeweils wilden Bocksprüngen während der Aufwärmrunden ist er wenn’s drauf an kommt voll bei der Sache und auch dieses Mal kämpfte er sich mit viel Stimmhilfe der Longenführerin durch Pflicht und Kür.

Am Nachmittag zeigten die Einzelvoltigierer ihr Können. Selina Schumacher auf Injection mit Longenführerin Béatrice Zumkehr startete in der Kategorie S und erreichte mit einer Endnote von 6,531, wie bereits das Wochenende zuvor in Bern, den 2. Rang.

IMG-20170618-WA0008.jpg

Die Teams 1, 2 und 3 mit Trainerin Irène Zumkehr vor dem Transporter mit den Pferden Centurio und Kimi du Bayet.
Link Jungfrauzeitung

Voltige - Brunch am 2. Juli

Am 2. Juli findet der Voltige - Brunch statt. Weitere Infos findet ihr unter "Anlässe".
Brunch_Anmeldung.pdf

Wir danken unseren Sponsoren

  • Panel Style
  • brauistuebli-neu
  • anzeiger interlaken
  • elektro-seiler grau
  • kirchhofer grau
  • landi grau
  • local grau
  • eigersport
  • oesch
  • von-allmen
  • swisslos grau
  • Bild könnte enthalten: Text